[bassgrund deiner stimme]

historisch ungelehrtes
vorrücken eines schwergefährts
durchbebt den bassgrund deiner stimme
führt sie mit sich hinterzieht
die erdung ein gefühl des unzulangen
nebenangetriebenwerdens während
nebenan die erde bebt

es klingt vertraulich dieses raunen
welches jedem schritt ein übermaß
an umgewichtung abverlangt
und länger ausgelegte schatten
von alltagsgegenständen
mit körperteilen durcheinanderwirft

ich weiß nicht woher sitzgelegen
heiten halten mit samt etwas auf uns
als besitzer möchten wir vergessen
ohne hin zur prädemenz gewiegt
zu werden wie dem platz die straße
zementiert ist stimmen niedergehen
unterschwellig im gebrumm song wrrrong
und mir musik beweisen in der
weiterfahrt nach feierabend
art obwohl die decke bröckelt

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Alexander Makowka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu [bassgrund deiner stimme]

  1. Tristan Marquardt schreibt:

    grad mit geburtstagskind linus auf dem balkon gelesen und wirklich freude gehabt. danke, kowka!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s