wien

aus der luft die vorstadt
mit glänzender epidermis
gegen das profil gestellte
batterie mittelfinger

kommst innwärts kannst
stuckgewächse finden die
mochte der förster seiner
axt nicht anvertrauen

eine häuserallee blüht
in den kellern werden
heimlich gläser gefüllt

und alles verbindet
der magarethengürtel
das bilde ich mir nicht ein

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Max Czollek, TEXTE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu wien

  1. Max Czollek schreibt:

    eindruck aus dem sonnenwarmen wien. beim schreiben erinnerte ich mich gerade auch an einen text, den ich vor zwei jahren schon schreiben wollte, aber noch nicht konnte…

  2. richard duraj schreibt:

    du bist viel zu sehr vom zeilenbruch abhängig. solltest mal mit längeren verslängen experimentieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s