Archiv des Autors: Alexander Makowka

Textkette 3 – Biesenbrow

Und noch ein Teil einer Textkette, die während des gemeinsamen Schreiburlaubs von G13 in Biesenbrow in der Uckermark begonnen wurde. Die Zahlen vor den Texten dienten nur der Zuordnung und stehen in keinem Bezug zu den anderen Reihen. Jeder Text … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

[die beiden]

die beiden sind mir aufgefallen überraschend steigen sie zusammen ein bemüht auf meinem sitz zu bleiben hab ich sie entzweit gesehen das gefühl sagt ja doch die erinnerung nicht wo sie sehen abwechselnd herüber mit gedanken was bei mir ankommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

vom wegeschneiden

ein eckhaus mit zwei innenhöfen seine schenkel lagen straßen an vor runder spitze boten kreuzung die gelegenheit zum eckhaus winkel zeichen seines grundrisses geschnitten aus dem straßenlauf und eingerückt dorthin wo häuser stehen zweimal übertrat ein kreissektor die schenkel nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE | 1 Kommentar

[mit immer so großen]

er sah mich mit immer so großen hatte warum augen die für mich so groß aussahen über farbe lässt sich nichts aussagen ich war ihm verbunden und wusste zu wem er gehörte ich konnte den glücklich finden seinen indolenten blick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka, TEXTE | 1 Kommentar

[wir schreiben den 13.13.2013]

wir schreiben den 13.13.2013 um 13:13 und 13 sekunden es kann jetzt nur noch besser werden nach den übertragungsrechten suchen wir nicht mehr und schalten live nach peterschwuz zum grünen platz den halten kobolde besetzt sie sehen aus wie welche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka, TEXTE | 1 Kommentar

[so viel rückhalt]

so viel rückhalt mit einem mal als lägen schichten von familienplanungstreffen auf den möbellehnen freundesfreund und freunde mit tendenz zum älterwirken als sie es verglichen mit sich selber sind es fällt nicht leicht die alternde distanz dazwischen verstreichen zu lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka, TEXTE | Kommentar hinterlassen

regen im januar

fällt seinem kälter vorgefallenen ins genick eine altlast an streumasse bleibt im schnellverfahren fossilierte pfefferkörner wenn das salz aus dem behälter ist schon durch poren im boden gesickert müssen einmal ausgeteilte würzpastillen vom gericht der erde abgemäkelt werden dämme bilden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka | 4 Kommentare