individualisierte hölle – 自我的地狱

Und noch eine Übersetzung von Hsia Yü. Mit Anhör- und Vergleichsmöglichkeit auf lyrikline.org – es lohnt sich!

individualisierte hölle
für jorge luis borges

ein schlafwandler und ein schlafwandler
streifen sich wie ihre träume treffen
wie wolken auf andere wolken
wenn es regnet und ein schlafwandler
wacht auf im regen in einem raum
öffnet er die augen und sagt: es regnet
und weiß nicht sein schlafweg ist
im raum eines anderen geendet
seine füße in den schuhen eines anderen
sind so identisch sein körper trägt
die kleider eines anderen er sitzt an anderen
tischen und isst mit ein paar anderen
und wird ich und fällt sich nicht auf
wie manchen freunden oder verwandten
aber die sehen seine seltsamkeit als teil
der ganz normalen surrealität die schuhe
sind der schlüssel denn man merkt doch
sofort wenn man falsche schuhe trägt oder
deshalb werden alle die morgens aufstehen
zuerst von ihren schuhen indoktriniert
und es fällt ihnen nie auf sie sind
schon lange nicht sie selbst seltsam
wie die schuhe anderer leute
an die eigenen füße passen es braucht bloß einen
der nicht aufsteht und alle anderen
leben im traum

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lea Schneider, TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s