(für rike)

wenn sie den frühling freiräumen und es tröpfelt
sollte man immer fünfstöckig durch die tage gehen

im fuß einen splitter schaut man zu den vögeln
im spiegel winkt jemand zum abflug

just take over möchte man da sagen
die situationen klären das schon unter sich

im dritten stock spielt die musik und der fünfte
wird älter (im ersten wuchern die flaschen

nichts kommt jemals zu einem ende)
eine bar hat immer noch auf wo

jemand vom fortschritt spricht
während ein regal zusammenbricht

durchs bullauge sieht man die kleinen fische
und schau nur wie sie fliegen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Linus Westheuser, TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu (für rike)

  1. Tristan Marquardt schreibt:

    Grad über „Zufälliger Eintrag“ nach langer Zeit mal wieder hierauf gestoßen – großartiger Text, großartiges Geschenk.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s