Bewegungsschreiber vom 6. bis 9.12.

Image

Ebenfalls diesen Donnerstag hat das Projekt Bewegungsschreiber Premiere. Das Projekt bringt Lyrikerinnen und Tänzerinnen zusammen und lässt Körper und Text, Rhythmus und Bewegung aufeinander treffen, um so einen neuen Dialog jenseits der jeweiligen Genre-Grenzen zu schaffen. Mit dabei sind:
Dichtung: Tabea Xenia Magyar (G13), Martina Hefter, Daniela Seel, Alexander Gumz
Tanz: David Bloom, Maya Lipsker, Anna Nowicka, Katharina Meves

Performances von Donnerstag 6.12. bis Sonntag 9.12. jeweils um 20:30 an der Kastanienallee 79 im Dock11 in Berlin. Ticketreservierungen: ticket@dock11-berlin.de, telefonisch Mo-Fr ab 9 Uhr unter 030 -3512 0312.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LESUNGEN abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s