ausblick + 2

siehst durch marschland
dein gesicht über schienen
schlurfen disziplinloses
licht: sir, diese augen
haben nicht geschlafen

die schwellen rattern
als schöne schafe so
durchs dezimalcoupé
vor dem fenster das
umstülpen der haut

du bist weit vorüber

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Max Czollek, TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s