[die evolution verkaufen]

die evolution verkaufen. im kasten: gräuerlich. wie sarg
von sarg. wie das einzige was diesen laden noch
retten kann (vielleicht). ein finger mehr oder weichere haut.
beschau im anmarsch: jedenfalls. du darfst
noch ein stückchen näher ran.
so sagt man tropfen voraus: es habe den selben verlauf.
war das schon immer so? trotziges halstuch.
immer schmalere krise zumal. im sieb wie die sintflut
vom tower heraus. noch spargel? nein nein. dieses gebiet
geht als erstes übern pfuhl. zerkratzter marktplatz.
pfui. und ich hoffe auch der rest geht mit der zeit
aus dem bild heraus. es wäre noch schöner.
du setzt dich derweil an den rand. wie ein
meerungeheuer: die finger im mund.
du kannst mir vorm spiegel auflauern. spülen
ein kleines loch in den schädel bohren.
und später tauschen wir karten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Linus Westheuser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu [die evolution verkaufen]

  1. Friederike Scheffler schreibt:

    ich mag das sehr.

  2. Ilja Winther schreibt:

    ja! bitte nicht aufhören auch in dieser linie, die etwas brachialer, schnodderiger ist, zu produzieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s