„erschlossenes Land“ am Sonntag, den 15.07, 20 Uhr

Diesen Sonntag ist es wieder so weit!! Nach mehr als einem Jahr führen Rike, Mary und Max ihre Reihe imperialistischer Lesungen in die zweite Runde. Anlass ist diesmal die Eröffnung von „Art und Weise“, Leinestraße 48.
Bereits während der EM erlangte die Bar einen zweifelhaften Ruf als „Walter Frosch EM Club“. Nun schlägt sie ihre kulturellen Widerhaken in den Berliner Süden. Ein durchaus passender Anlass für eine solche Lesung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LESUNGEN veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „erschlossenes Land“ am Sonntag, den 15.07, 20 Uhr

  1. Linus Westheuser schreibt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s