Rike im Deutschlandradio Kultur

Am 23.08 hat Rike ein langes Interview für das Deutschlandradio Kultur im Rahmen des Lyriksommers gegeben. Zentrales Thema ist G13 und das kollektive Schreiben. Auch die Funktion des Autors und Fragen materieller Selbsterhaltung wurden diskutiert. In der Mitte der Aufnahme liest Rike dann sogar einen eigenen Text, den nur findet, wer sich den Mitschnitt vollständig anhört. Es lohnt sich also in jedem Fall:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PRESSE & BILDER veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s