ich bin der könig in einem elektrischen königreich

ich habe seit zwei tagen das haus nicht verlassen
ernähre mich von radiowellen und grinsen:
ich bin der könig in einem elektrischen königreich

ich seufze manchmal vor glück und kraule meinen panther
um meine füße sammeln sich infotainer und narren das ist gut
ich bin der einzige der traurig sein darf

das volk ist freundlich und hat ein großes herz: jeden morgen
geht es in den garten und gießt den regenbaum
und richtig so: die regenstruktur geht den tropfen voraus

für mich gilt running things smoothly und irgendwo
im ewigen eis ist bewegung und blockade in massen das schockt
und ich ja was brauche ich schon?

draußen werden die tage länger das kann man sich vorstellen
da schlagen märchen ein auf schritt und tritt
die frequenzen wuchern der regen blüht

auf youtube springen die springer rückwärts
aus dem becken ans land und dann lädt ein interview mit
michel foucault: bonne nuit mein könig sagt mein panther

bonne nuit sag ich

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Linus Westheuser, TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu ich bin der könig in einem elektrischen königreich

  1. helene schreibt:

    geil. bonne nuit cherie!
    beim leiselesen dachte ich, es hakt n detr regenstruktur, beim lautlesen war es „das kann man sich vorstellen“…weiß auch nicht, was du jetzt damit machst. gutnachtgruß.

  2. Tristan Marquardt schreibt:

    Alter Schwede, Linus, was geht denn bei dir grad ab? Was für ein Sprudeln! Mich juckts unter den Fingern, dir ganz viel dazu zu schreiben – sobald die Kisten ausgepackt sind und ich Internet hab, kommt das sofort!

  3. paulaglamann schreibt:

    geil!

  4. Tristan Marquardt schreibt:

    Das ist echt mein Lieblings-Gedicht von den drei neuen! „Das geht so runter“ hat ja mal jemand gesagt (wann und wo eigentlich?), und das gilt hier in Reinform. Der Text löst alles ein, was er will. Und im Hintergrund hör ich „New Dubby Conquerors“ auf einem alten Plattenspieler laufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s