wittgenstein und re-entry

erkenntnisrücksprungstellen an letztelementen wie
gedanken oder zellen und worte im zwischenbereich
der individuen die mit sinn operieren und schaubildern
in form von welt gegossen aus der kategorie alles
engere horizonte schnallen und mit content beschriftet begehbarkeit schaffen
irgendwas ist da draussen aus verschiedenen gründen oder nichts im aussen
auf ähnlicher basis das gefühl der jeweiligen jahreszeit in epidermisnähe
in zugehörigen kanälen aufgestellte weltausschnitte entspiegelte pupillenreize
over the top aufgenommen auf tape veraltet
autopoietische waschmaschinenelemente mit ähnlichkeit
zur faltwand zwischen dir und mir kognitive systeme mit körperbedarf
prognostizierbar worüber nichts zu sagen ist

ist nicht zu denken unter gewissen humanstandards
brichst du deinen abmachungsteil unseres schweigens einspruch
bleibt möglich mit oder ohne sicherheitslücke auch
für die einzelakteure des konstrukts

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rebecca C., TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu wittgenstein und re-entry

  1. ABreadlessArt schreibt:

    Gefällt mir sehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s