(fünfzeiler für den brueterich)

die welt ist orange wie eine blaue orange
(langue/parole 1924) „zitiertes kann gestohlen bleiben“
dasselbe muss für hinterm spiegel: der tisch surrealis
alice flat und aufgeblasen rim und rammbaud auf steroiden
singen: worte lügen nicht (wir fügen: a- hinzu und sind zufrieden)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Linus Westheuser, TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu (fünfzeiler für den brueterich)

  1. Tristan Marquardt schreibt:

    Obwohl mich das natürlich sehr anspricht (hast du den Text dann eigentlich hier gleich eingereicht: http://ulfstolterfoht.wordpress.com/lyrik-dienst/bvgg/ ?), wird mir etwas nicht klar: Warum am Schluss das Enjambement, wenn doch sonst alle Verse auch für sich stehen könnten und ja auch mehr oder weniger ein Eigenleben führen? Ich fänd es irgendwie logisch, das „singen“ im vierten Vers zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s