itinerar

für nele

das wird schon wieder
winter: die quietscheenten
fliegen nach süden
grasen fremdwortfelder ab

november liest man im
fahrplan für flaschenschiffe
packt die taschen voll
mit kleingeld & karten

tritt sich dann wege aus
den zwischenzeitzonen
das macht alles nichts
was näher läge als losgehn

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lea Schneider, TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu itinerar

  1. Friederike Scheffler schreibt:

    oh wie schön :)

  2. Max Czollek schreibt:

    schönes Abschiedsgedicht.

    Wenn lyrische Kritik dann ABER: is mir ein bisschen viel Salat. drei mal süden in vier strophen, drei mal „&“ – wie motiviert sich das? dann: „zeit & zonen“ – naja. „hier & morgen“ – naja.
    scheint so ein bisschen mit füllmaterial vollgestellt, Variation des Themas Winter – Reise – Süden auf vier Strophen. Passiert da noch was anderes? reicht das?

  3. Lea Schneider schreibt:

    jo, ist auch noch work in progress… der süden stört mich auch, ist ein überbleibsel aus einer vorherigen bearbeitungsstufe, da mach ich noch was. das „&“ motiviert sich aus dem bestreben, die gleiche zeilenlänge zu halten :) bei zeit und zonen habe ich außerdem damit versucht, mit der doppeltbesetzung von „zwischen“ (zwischenzeit, zwischenzonen, zwischen zeit und zonen) zu arbeiten, genauso bei hier und morgen.
    ansonsten: klar passiert da mehr als variierung! vor allem am ende und im spiel zwischen imaginierter und tatsächlicher reise, zwischen großem schritt und kleinen details. ich sehe aber auch, dass das noch nicht ganz funktionabel ist; „alte fotos“, „restsand“ sind so stellen bzw. wörter, die noch besser werden sollen.

  4. Maria Natt schreibt:

    besser!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s