_______________________ Man muss noch Chaos in sich haben, ______________________u um einen tanzenden Stern gebären zu können.

mein Handy braucht drei Versuche, um Meer zu schreiben
ich packe meinen Koffer und
trete noch auf der Schwelle in einen Haufen Codes

so treffen wir auf einander
versuchen uns grammatikalisch zu verführen
ziehen an Kleidungsstücken

doch statt uns nackt zu finden
bedecken wir Schamlippen und -löcher
mit Worten einer aufgerüsteten Sprache

mit ordentlichen Papieren, Worten und Buchstaben reisen wir
in Ausländer
animiert noch manövrieren wir uns durch Stadt

bis

ans Ende des Alphabets
wo wir aufhören Recht zu haben
und uns
zu vertragen
wo
wir uns jetzt auf Bäumen
befinden und Meer malen
ein- und auslaufen
passieren was wir wollen
das Wasser
lassen wir in den Straßen spielen
kehren den Worten
einen sauberen Rücken

Wellen schlagen schon an Füße, Beine, Köpfe

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Helene Könau, TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s