grobschlächt/ruprecht

abends weiß ich: ich kann durch wände gehen
zähne fühlen wo keine sind
weiß ist die farbe des anlaufs weiß ist die farbe des

wenn ich mir schichten über hände ziehe
schichten über schichten
habe den wänden den firnis gelehrt
grob ist die farbe der schichten

kann den wänden stand trotzen
bisswunde im abendkleid
zähne sind die farbe der kleider
zähne sind meine kleider

trotze den wänden der firnis die zähne
die farbe des anlaufs hindurchgehen des

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Maria Natt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu grobschlächt/ruprecht

  1. Linus Westheuser schreibt:

    was für ein krass krass toller text. ich lese ihn gerade dreimal, viermal, fünfmal und bin hin und weg. ich hoffe ich komm bald zu einem richtigen kommentar, aber soviel schon mal..

  2. Florian Zimmer-Amrhein schreibt:

    ich liebe dich für diesen text

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s