LESUNG: Ilja & Tristan mit Ulf Stolterfoht bei Kreuzwort

Abend der experimentellen Lyrik bei unsrer Lieblings-Lesereihe „Kreuzwort“: Am Montag, den 9. Mai, liest der bedeutungsskeptische und reimfreudige Flügel von G13 – Ilja Winther und Tristan Marquardt – gemeinsam mit Ulf Stolterfoht, dem Mentor aus open-poems-Zeiten, im Schatzi Neuberg (Kottbusserstr. 13). Ilja und Tristan werden gemeinsam lesen und auf der Basis ihrer eigenen Texte und des ein oder anderen Raubbaus eine Wort-Performance vortragen. Auf Ulf freuen wir uns nicht nur deshalb ganz besonders, weil er zu den spannendsten experimentellen Autoren der Gegenwartslyrik gehört, sondern auch, weil er das Werden von G13 von Anfang an begleitet und wohlwollend unterstützt hat. Die Lesung beginnt um 20 Uhr.

Ulf behauptet: „komponisten nämlich sind zwitter: halb mensch, halb stuhl.“
Ilja weiß: „es kam der schluss in spe: banales tut den leisten weh.“
Tristan meint: „wer andern an die gurgel greift, muss selbst über eine hand verfügen.“

Wir freuen uns.

________
Ulf Stolterfoht___________Ilja Winther____________Tristan Marquardt
(Bild: Ayse Yavas)_______(Bild: Tea Kolbe)_________(Bild: gezett.de)

…und hier noch die offizielle Ankündigung mit Textproben, Kurz-Biographien etc. bei KREUZWORT

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LESUNGEN abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s