HÖRSPIEL-PERFORMANCE: „Maßlose Anwesenheit“

Am Donnerstag, den 20. Juni um 19:30 Uhr findet die Uraufführung von „Maßlose Anwesenheit“ in der Villa Elisabeth statt. Die Hörspiel-Performance aus Texten von Linus Westheuser und Ilja Winther mit Musik der Komponistin Lisa Streich führt durch Stimmengewirr und Straßenlärm, durch Häfen, Märkte und Bahnhöfe. Die Sprecher Pascal Houdus und Chiara Ceeh treten dabei in Auseinandersetzung mit einem Violincello und dem Forseti Saxophon Quartett. In Gesprächen über Datentürme, Pflanzenmark, Alltagslogistik entgleitet die Sprache aber zunehmend der Kontrolle, Stadtraum und Sprachraum lassen sich nicht mehr unterscheiden. Das Hörspiel ist als einer der drei Realisierungswettbewerbsgewinner zum deutsch-argentinischen Clang Cut Book-Festival für Neue Musik und Poesie eingeladen worden. Das gesamte Programm findet sich hier! Sollte man sich nicht entgehen lassen, ehrlich.

Konzert I: Mit Gabriel Santander, Harald Muenz, Florian Neuner, Andrew R. Noble, Martin Bauer u.a. Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:30 Uhr, Villa Elisabeth, Invalidenstraße 3 (Nähe U-Rosenthaler Platz), Eintritt 8,-.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter LESUNGEN abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s