32″: im zwischenhoch

zum ende hin haben wir haarlängen getauscht die wir am anfang verglichen
im smalltalk als fliehende statistensinnbilder am mauerwerksgitter
laternenschlaglichter auf gleichmäßig gehäuteten straßenschnittstellen
die vorperforation künftiger schrittfolgen zwischen uns soziale funktionen
geprobten ähnlichsprechens lost in transformationsprozessen
wir wirken gerade wie in das milieu gewebt in stoff der gelegentlich einreist
auf stehplätzen verstecken hinter mittelfingern anschein und fahrkarten
im vollzeitraffer stunden erörtern zu tagen zu jahren zu war und zu jetzt

32“: im zwischenhoch und auf der habenseite erkennen wir leitplanken
abstandsarm an die zwangsjacken  doppelt gebügelter sommertagsträume
do you have a –? do you want-? du als mitlaufendes motiv
die gesamtheit unserer verhältnisse auf halbmast
gehisst gewiss ist vieles ist es in etwa so weit

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rebecca C., TEXTE abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 32″: im zwischenhoch

  1. linuswestheuser schreibt:

    puh!

    also ich bin völlig überfordert mit diesem text muss ich sagen. für mich ist das wie eine reihe von computergenerierten sätzen, die grammatikalisch korrekt sind, aber inhaltlich willkürlich. kann mir jemand weiterhelfen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s