Archiv der Kategorie: TEXTE

[hobbykünstler eines hobbymobiles]

als ein hobbygärtner dessen hobbymäßig angebaute sträucher spätem frost zum opfer fielen eines tages just dieselben beeren die die sträucher hätten tragen sollen einzeln abgerundet in der plastikbox als nahrung trug schlug sein kollege vor dieselben beeren mittels schnüren von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka, TEXTE | Kommentar hinterlassen

herbst in nanjing

dies ist die südlichere hauptstadt, die hauptstadt, die keine mehr ist. ihr regierungspalast ist nicht europäisch. ihr regierungspalast ist so europäisch wie eine  kolonialvilla. ihr regierungspalast kann für 40¥ besichtigt werden, und dann bleibt man  den ganzen tag. die regierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE | Kommentar hinterlassen

die schreibmaschine ist ein schöner hund in passform

an der schwarzen donau wächst im rücken die see, spannen häuser die grauen weinberge, die ersten siebenundsechzigtausend sind verprasst auch wenn der regen etwas übriglässt, liegen die gärten auf sohlen keiner kann was gegen die verhaftung, schüttelt sich der kopf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

F13 in Wien, PlatzDa!

Man trifft auf Vorläufer, Copycats und Trittbrettfahrer von G13 an allen möglichen Orten. Diesmal erreichte uns eine anonyme Einsendung aus Wien: F13, PlatzDa! Weiß jemand Genaueres? (Foto: privat)

Veröffentlicht unter TEXTE | 3 Kommentare

Gedichte lesen: 20 Strategien. Eine Anleitung für Ratlose

Fast jeder hat schon einmal ratlos vor einem Gedicht gestanden. Gedichte können uns emotional oder intellektuell berühren, aber mindestens genauso wahrscheinlich ist es, dass sie uns abschrecken. Wenn sie nicht zufällig von einem Promi vorgetragen, als Songtexte vertont, von Visuals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE | 3 Kommentare

[butterbüchse panoramablick]

butterbüchse panoramablick man hält in händen, wendet sie und sieht wie welt sich dreht wenn das motiv sich wiederholt dieselbe kuh zum zweiten mal auf ihrer weide steht farben zwischen gut und böse es gibt grün und blau die weide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka, TEXTE | 1 Kommentar

drucker mit durchreiche

ich liebe unseren drucker mit durchreiche er spuckt täglich weiße servietten aus man muss nicht aufstehen und um ihn herumlaufen um sich zu bedienen wenn jemand vergisst die funktion beidseitig drucken einzuschalten stapeln sich die servietten besonders sauber und wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka, TEXTE | Kommentar hinterlassen

Der Berliner Zukunftschor

Am 17. September 2016 feierte der  Berliner Zukunftschor Premiere. Dafür wurden über alle verfügbaren medialen Kanäle zunächst Wünsche gesammelt, die Max, Anna und Tobias Roth dann zu einem Libretto verdichteten. Der Kompnist Daniel Schellongowski hat das ganze dann in Musik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anna Hetzer, Max Czollek, TEXTE | 3 Kommentare

lob des pizzatellers

wie etwas so großes rundes plötzlich in keramik sinkt nicht überhängt noch fürchten muss über bord zu gehen weil es trocken schwimmt sieht aus wie angerichtet nur den rahmen braucht es und das werk kann an die wand bzw. auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexander Makowka, TEXTE | 1 Kommentar

kislorod

eine meiner herzklappen wölbt sich zwischen meridian und damaskus mit dem wunsch die spekulation gegen dich zu bündeln well türme voll glas im aufbau ost stopf die dumpfen ohren mit pall mall und grundier den orgelkasten welcher da heißt eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen